Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools

Navigation

You are here: Home / Reiseinformationen / FAQ

FAQ

Häufig gestellte Fragen – Frequently Asked Questions

Muss ich eine Fährpassage im Voraus buchen?

Um sicher zu sein, einen Platz auf der geplanten Fähre zu bekommen, ist es in jedem Fall besser, die Überfahrt im Voraus zu buchen. Da immer mehr Reedereien tagesaktuelle Angebote haben, lohnt sich oft eine frühe Buchung!

Welche Angaben muss ich haben, um eine Fähre buchen zu können?

Von den Passagieren:

- Name, Vorname wie im Pass geschrieben
- Geburtsdatum
- Nationalität
- ID-/Pass-Nr. (ID für Buchungen in Europa/Pass nach Tunesien, Marokko & Algerien)
- ID/Pass Verfallsdatum
- Gebruts-/Heimatort
- Mobiltelefonnummer

Vom Fahrzeug:

- Marke, Typ
- Länge und Höhe (bei Gespannen von jedem Fahrzeug einzeln)
- Breite (Informationen zu Massen finden Sie in unserer Rubrik Autoabmessung)
- Kennzeichen

Wie lange muss ich eine Fähre im Voraus buchen?

Grundsätzlich gibt es keine festen Vorausbuchungsfristen. Bei Sondertarifen sollte man die Bedingungen genau lesen, hier ist kann es spezielle Fristen & Bedingungen geben. Viele Reedereien bieten ein flexibles Preissystem an mit oft günstigeren Preisen bei Frühbuchung.

Muss ich einen Kabinenplatz buchen?

Viele Reedereien (insbesondere in Nordeuropa) haben eine Kabinenpflicht für Nachtfahrten. Im Mittelmeer muss auf vielen Schiffen nicht zwingend eine Kabine reserviert werden. Es können reine Deckpassagen gebucht werden.

Was ist eine Deckpassage?

Deckpassage steht für die Übernachtung auf einer Fähre ohne einen Schlafplatz in einer Kabine oder einem Liegesessel. Passagiere, die eine Deckpassage gebucht haben, können sich mit ihrem Gepäck und einem Schlafsack in einem erlaubten Bereich an Deck aufhalten und so die Nacht verbringen. Einige Reedereien, häufig solche im Mittelmeerraum, erlauben den Passagieren mit Deckpassage zu reisen.

Welche Fahrzeuge kann ich auf der Fähre mitnehmen?

Auf einem Fährschiff werden Fahrzeuge aller Art mitgenommen, angefangen vom Fahrrad über Motorrad und Pkw bis hin zu hohen und langen Wohnmobilen und Gespannen. Einige Einschränkungen gibt es auf Schnellschiffen auf Grund der Bauweise der Schiffe. Informationen für Ihre PKW-Fahrzeugabmessungen finden Sie hier. LINK
Frachtbuchungen dürfen wir nicht vornehmen! Für Transporte dieser Art muss die Reederei direkt kontaktiert werden!

Kann ich Haustiere mitnehmen?

Haustiere können vorbehaltlich der Einreisebedingungen des Ziellandes grundsätzlich auf Fähren mitgenommen werden. Die Unterbringung erfolgt unterschiedlich je nach Fahrtgebiet und Schiff. Eine Buchung des Haustieres ist in jedem Fall im Voraus erforderlich. Weitere Infos finden Sie hier.

Was ist "Camping an Bord"?

Camping an Bord ist eine spezielle Unterbringungsmöglichkeit für geprüfte Wohnmobile & Camper. Die Fahrzeuge können auf speziell dafür vorgesehenen offenen Decks während der Überfahrt geparkt werden. Stromanschluss und sanitäre Anlagen sind ähnlich wie auf einem Campingplatz vorhanden. Die Wohnmobilinsassen können sich während der Überfahrt in ihrem Fahrzeug aufhalten und dürfen auch dort übernachten.
Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Gibt es "Camping an Bord" auf allen Fähren?

Camping an Bord gibt es nur im Mittelmeer (Fähren Italien-Griechenland, teilweise auf Sommerüberfahrten mit Moby Lines nach Sardinien) auf speziell dafür ausgestatteten Schiffen. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Wie viel Gepäck kann ich mitnehmen?

Gepäck kann auf Fährschiffen unbegrenzt mitgenommen werden. Für die Übernachtung an Bord sollte man ein kleines und handliches Gepäckstück mitnehmen.

Sind Fähren behindertengerecht?

Fähren sind behindertengerechte Verkehrsmittel. Auf fast allen Schiffen gibt es Fahrstühle und speziell gebaute und ausgestattete Kabinen. Benötigen Sie eine solche Kabine, muss dies direkt bei der Buchung angegeben werden.

Zeitplanung für Check-In am Hafen?

Die Check-In Zeiten variieren je nach Strecke und Reederei. Wir empfehlen 2 Stunden vor Abfahrt am Check-In einzutreffen. Für gewissen Strecken gelten andere Bedingungen, welche auf unserem Reiseprogramm aufgeführt und verbindlich sind. Für Kurzstrecken gelten ggfs. kürzere Check-In Zeiten. Gerne erteilen wir weitere Auskünfte.