Fähren nach Griechenland

Fähren von Italien nach Griechenland

VonNachFährgesellschaft
AnconaIgoumenitsamit Anek Lines und Superfast Ferries
AnconaIgoumenitsamit Minoan Lines
AnconaPatrasmit Anek Lines und Superfast Ferries
AnconaPatrasmit Minoan Lines
BariIgoumenitsamit Anek Lines und Superfast Ferries
BariPatrasmit Anek Lines und Superfast Ferries
BrindisiIgoumenitsamit Grimaldi Lines
BrindisiPatrasmit Grimaldi Lines
VenedigIgoumenitsamit Anek Lines und Superfast Ferries
VenedigIgoumenitsamit Minoan Lines*
VenedigPatrasmit Anek Lines und Superfast Ferries
VenedigPatrasmit Minoan Lines*

*Die Route Venedig – Igoumenitsa – Patras und zurück wird zur Zeit im Fahrplan 2020 von Minoan Lines nicht bedient.

Fähren von Italien nach Korfu

VonNachFährgesellschaft
AnconaKorfumit Anek Lines und Superfast Ferries
AnconaKorfumit Anek Lines und Superfast Ferries
AnconaKorfumit Minoan Lines
AnconaKorfumit Minoan Lines
AnconaKorfumit Anek Lines und Superfast Ferries
AnconaKorfumit Minoan Lines
BariKorfumit Anek Lines und Superfast Ferries
BariKorfumit Anek Lines und Superfast Ferries
BariKorfumit Anek Lines und Superfast Ferries
BrindisiKorfumit Grimaldi Lines
BrindisiKorfumit Grimaldi Lines
BrindisiKorfumit Grimaldi Lines
VenedigKorfumit Minoan Lines*
VenedigKorfumit Minoan Lines*
VenedigKorfumit Minoan Lines*

*Die Route Venedig – Korfu und zurück wird zur Zeit im Fahrplan 2020 von Minoan Lines nicht bedient.

Ancona – Igoumenitsa – Patras

(06.01.2020 – 12.07.2020 & 07.09.2020 – 15.01.2020)

 AnconaIgoumenitsaPatras
 AbfahrtAnkunft*Ankunft*
Montag18:3011:0017:00
Dienstag
Mittwoch14:3008:0014:00
Donnerstag14:3008:0014:00
Freitag17:3010:0016:00
Samstag17:3010:0016:00
Sonntag19:0011:0017:00
*Ankunft am nächsten Tag

 

Patras – Igoumenitsa – Ancona

(06.01.2020 – 12.07.2020 & 07.09.2020 – 15.01.2020)

 PatrasIgoumenitsaAncona
 AbfahrtAbfahrt*Ankunft*
Montag19:3001:3017:30
Dienstag19:3001:3017:30
Mittwoch
Donnerstag17:0023:0014:00
Freitag17:0023:0014:00
Samstag18:3000:3016:00
Sonntag18:3000:3016:00
*Ankunft am nächsten Tag

 

Ancona – Korfu – Igoumenitsa – Patras

(13.07.2020 – 06.09.2020)

 AnconaKorfuIgoumenitsaPatras
 AbfahrtAnkunftAnkunft*Ankunft*
Montag19:0011:0017:00
Dienstag
Mittwoch14:3007:3010:00
Donnerstag14:3007:3010:00
Freitag17:3010:0016:00
Samstag17:3010:0016:00
Sonntag19:0011:0017:00
 *Ankunft am nächsten Tag

 

Patras – Igoumenitsa – Korfu – Ancona

(13.07.2020 – 06.09.2020)

 PatrasIgoumenitsaKorfuAncona
 AbfahrtAbfahrtAnkunftAnkunft*
Montag19:3001:3017:30
Dienstag19:3001:3017:30
Mittwoch          –
Donnerstag21:0022:3013:30
Freitag21:0022:3013:30
Samstag18:3000:3016:00
Sonntag18:3000:3016:00
 *Ankunft am nächsten Tag

 

Load More

Fähren innerhalb Griechenland

Die Übersicht von Fähren innerhalb Griechenland finden Sie hier.

Unsere Fährgesellschaften:

Logo Minoan Lines

Logo Anek Lines

Logo Superfast Ferries

Logo Grimaldi Lines

Reiseführer Griechenland

An 365 Tagen im Jahr ein Besuch wert!

Erleben Sie 365 Tage im Jahr unvergessliche Erlebnisse und lernen Sie die legendäre Geschichte und Kultur des Landes kennen. Es gibt über 100 bewohnte Inseln, welche mit einem Insel-Hopping entdeckt werden können. Über 13’000 KM Küstenlinie erwartet Sie, wie auch natürlich das spektakuläre griechische Festland. Entdecken Sie die 13 traumhaften Regionen von Griechenland:

Attica – der bevölkerungsreichste Bezirk Griechenlands
Lernen Sie Weltkulturerbe und antike Denkmäler kennen. Ob das Parthenon, das Akropolis-Museum, das alte Freilichttheater oder das Panathenaische Stadion, in dem die ersten modernen Olympischen Spiele stattfanden, Sie werden begeistert sein. Geniessen Sie den Sonnenuntergang am Tempel von Poseidon am Cape Sounio. Sind Sie Sportler, dann laufen Sie im November beim Athener Marathon oder segeln Sie entlang der Athener Riviera und fahren zu den Argosaronischen Inseln.

Ostmakedonien und Thrakien – ein Gebiet mit multikulturellem Erbe
Lassen Sie sich begeistern vom smaragdgrünen Wasser der Thasos und der Samothrakischen Inseln. Beobachten Sie Vögel in den Wäldern und Feuchtgebieten oder wandern Sie im berühmten Evros-Flussdelta. Auch Skifahren können Sie auf dem Berg Falakro, sein höchster Gipfel, der Profitis Elias ist auf 2232 m über Meer. Feiern Sie mit den Einheimischen an einer der zahlreichen, fröhlichen Feste.

Zentralmakedonien – der legendäre Geburtsort Alexanders des Grossen
Bereisen Sie die Orte Vergina und Pella – den alten mazedonischen Staat. Gehen Sie zum Olymp, der Residenz der alten Giergötter. Sehen Sie sich Thessaloniki an und erfahren alles über seine Geschichte, Kultur und Gastronomie. Die Sommer können Sie an den berühmten Stränden von Chalkidiki und der Olmpischen Riviera verbringen.

Westmakedonien – die alpine Schönheit Griechenlands
Erkunden Sie beeindruckende Berge und atemberaubende Seen. Besuchen Sie den Nationalpark Prespa im Dreiländereck zu Albanien und Mazedonien und lassen Sie sich vom Kleinen und Grossen Prespasee bezaubern. Mit seinen beeindruckenden byzantinischen Kirchen ist Kastoria eine Besichtigung wert.

Epirus – das unberührte Paradies auf dem griechischen Festland.
Während Sie durch majestätische Berglandschaften und Flüsse spazieren, lohnt es sich Abstecher in traditionelle Steindörfer zu machen. Ein breites Angebot an alternativen Outdoor-Aktivitäten erwartet Sie. Zum Beispiel eine Velotour am Pamvotida-See in Ioannina. Versuchen Sie hier eine der griechischen Spezialitäten wie zum Beispiel  Dolmades (gefüllte Weinblätter), Mousaka oder eines der vielen verschiedenen Lammgerichte.

Thessalien – eine Region mit viel Charme
Machen Sie in dieser Region einen Ausflug zu den einzigartigen Sandsteinfelsen auf denen sich die Meteora-Klöster befinden, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Von den früheren 24 Klöstern werden heute nur noch sechs von Nonnen und Mönchen bewohnt. Auf dem legendären Berg der Zentauren – den Berg Pilio – gibt es wunderschöne Wanderungen. Bestaunen Sie die geschützte Mittelmeerrobbe, die Mönchsrobbe auf den grünen Sporadeninseln.

Ionische Inseln kleine paradiesische Inseln, umgeben von türkisfarbenem Wasser
Erkunden Sie die historische Altstadt Korfu oder betreiben Sie Höhlenforschung auf der Insel Kefalonia oder erleben Sie Ithaka, das Land des Königs Odysseus. Wasserraten können auf der Insel Wind- und Kitesurfen. Kosten Sie Mandolato – eine köstliche Süssigkeit auf der Insel Zakynthos.

Westgriechenland – griechisches Fenster im Westen.
Besuchen Sie das alte Olympia, den Geburtsort der Olympischen Spiele. Nehmen Sie an der berühmten Karnevals-Parade in Patras oder an den Feierlichkeiten in Nafpaktos zum Kampfjubiläum der Lepanto-Marine im Oktober teil. Wintersportlern schlägt das Herz höher im Skigebiet von Kalavryta, nur eine halbe Stunde vom Meer entfernt.

Mittel Griechenland – ein faszinierendes Festland
Von den alten Griechen als Nabel der Welt bezeichnet, ist Delphi einen Abstecher wert. Im Sommer wandern Sie auf dem Mount Dirfys auf Elvia Island und besuchen Sie Aidipsos natürliche heisse Quellen. Und im Winter können Skifahrer im Parnassos Ski Gebiet, dem bekanntesten Wintersportregion Griechenlands, die Pisten und Abends, in einem der zahlreichen Clubs und Bars das Nachtleben, unsicher machen.

Die Peleponnese – eine Region, die seit den Anfängen der Geschichte bekannt ist
Sehen Sie sich Aufführungen im weltberühmten alten Theater von Epidaurus an. Besichtigen Sie mittelalterliche byzantinische und fränkische Burgen und lernen Sie ihre Legenden kennen. Naturliebhaber können in den Buchten und weitläufigen Stränden baden oder an der Ernte von Trauben, Orangen und Oliven teilnehmen.

Nördliche Ägais – Unberührte Natur
Probieren Sie den weltberühmten Mastix auf der Insel Chios oder einen Ouzo (einen Anisschnaps) auf der Insel Lesvos. Machen Sie auf dieser Insel einen Ausflug in den versteinerten Wald in der Nähe von Sigri (UNESCO Weltkulturerbe). Entdecken Sie die Geheimnisse der Langlebigkeit und des Wohlbefindens auf der Insel Ikaria und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Muskatellerwein auf der Insel Lemnos.

Südliche Ägais – Helles Blau, strahlendes Weiss
Machen Sie ein Inselhüpfen zu den berühmtesten griechischen Inseln mit ihren wunderschöne Sand- oder Felsstrände. Tauchen Sie ein in den traditionellen Lebensstil und das aufregende Nachtleben. Wählen Sie sie als idealen Rahmen für Ihre Ferien, ob als Paar, als Familie oder alleine.

Kreta – Eingebettet in die Geschichte und gesegnet von der Natur.
Ob Sie die Kultur mit den antiken Palästen und Siedlungen der minoischen Zivilisation besichtigen, an den berühmten Stränden schwimmen oder eine Wanderung in der längsten Schlucht Europas, die Samara Schlucht, machen – Kreta wird Sie in den Bann ziehen.  Übernachten Sie in traditionellen Dörfern und geniessen Sie die kretische Gastronomie. Die herzliche Gastfreundschaft der Einheimischen ist weltberühmt und wird auch Sie begeistern.

Highlights in Griechenland

Ancona – Igoumenitsa – Patras

(06.01.2020 – 12.07.2020 & 07.09.2020 – 15.01.2020)

 AnconaIgoumenitsaPatras
 AbfahrtAnkunft*Ankunft*
Montag18:3011:0017:00
Dienstag
Mittwoch14:3008:0014:00
Donnerstag14:3008:0014:00
Freitag17:3010:0016:00
Samstag17:3010:0016:00
Sonntag19:0011:0017:00
*Ankunft am nächsten Tag

 

Patras – Igoumenitsa – Ancona

(06.01.2020 – 12.07.2020 & 07.09.2020 – 15.01.2020)

 PatrasIgoumenitsaAncona
 AbfahrtAbfahrt*Ankunft*
Montag19:3001:3017:30
Dienstag19:3001:3017:30
Mittwoch
Donnerstag17:0023:0014:00
Freitag17:0023:0014:00
Samstag18:3000:3016:00
Sonntag18:3000:3016:00
*Ankunft am nächsten Tag

 

Ancona – Korfu – Igoumenitsa – Patras

(13.07.2020 – 06.09.2020)

 AnconaKorfuIgoumenitsaPatras
 AbfahrtAnkunftAnkunft*Ankunft*
Montag19:0011:0017:00
Dienstag
Mittwoch14:3007:3010:00
Donnerstag14:3007:3010:00
Freitag17:3010:0016:00
Samstag17:3010:0016:00
Sonntag19:0011:0017:00
 *Ankunft am nächsten Tag

 

Patras – Igoumenitsa – Korfu – Ancona

(13.07.2020 – 06.09.2020)

 PatrasIgoumenitsaKorfuAncona
 AbfahrtAbfahrtAnkunftAnkunft*
Montag19:3001:3017:30
Dienstag19:3001:3017:30
Mittwoch          –
Donnerstag21:0022:3013:30
Freitag21:0022:3013:30
Samstag18:3000:3016:00
Sonntag18:3000:3016:00
 *Ankunft am nächsten Tag

 

Die Fährstrecke von Ancona nach Igoumenitsa dauert ca. 16 Stunden. Die Überfahrt wird von den Reedereien Anek Lines, Superfast Ferries und Minoan Lines angefahren. Insgesamt gibt es 17 Überfahrten wöchentlich.

Die Fährstrecke von Ancona nach Patras dauert 21 Stunden und 30 Minuten. Die Überfahrt wird von den Reedereien Anek Lines, Superfast Ferries und Minoan Lines angefahren. Insgesamt gibt es 12 Überfahrten wöchentlich.

Eine Deckpassage ist eine Übernachtung auf einem Schiff ohne einen Schlafplatz in einer Kabine. Für eine Fahrt mit einer Fähre, die über die Nacht dauert, wird normalerweise eine Kabine oder zumindest ein Liegesessel in einem Gemeinschaftsraum gebucht.

Folgende Fährstrecken gibt es von Italien nach Griechenland:

  • Ancona – Patras
  • Bari – Patras
  • Brindisi – Patras
  • Venedig – Patras

 

  • Ancona – Igoumenitsa
  • Bari – Igoumenitsa
  • Brindisi – Igoumenitsa
  • Venedig – Igoumenitsa

Folgende Fährgesellschaften fahren von Italien nach Griechenland:

Load More