Irish Ferries Fährschiff_epsilon_Cafe Lafayette_Irish Ferries (2)

Irish Ferries

Fähren nach Irland

 

Eine Fähre im Norden Europas – Verbindungen von England und Frankreich nach Irland. Die Anfänge der Irish Ferries liegen im Jahr 1973: Damals wurde die Reederei gegründet, bevor sie 1984 aufgrund von finanziellen Problemen verschwand, um dann kurze Zeit später unter einem neuen Besitzer wieder zu verkehren.

Fährstrecken von Irish Ferries

Fähren zwischen Frankreich und Irland
Cherbourg – Rosslare | Rosslare – Cherbourg
Roscoff – Rosslare | Rosslare – Roscoff
Cherbourg – Dublin | Dublin – Cherbourg

Fähren zwischen Grossbritanien und Irland
Dublin – Holyhead | Holyhead – Dublin
Pemborke – Rosslare | Rosslare –Pembroke

Gut zu wissen über Irish Ferries

Mit der «Ulysses» unterhält Irish Ferries – mit Bezug auf die Fahrzeugkapazität – die weltweit grösste Fähre. Neben der Ulysses fahren momentan fünf weitere Fähren in den Farben der Irish Ferries, wobei die W.B. Yeats als neueste und modernste Fähre das Flaggschiff der Flotte darstellt.

Tiere an Bord

Falls Sie mit Ihrem Haustier reisen, besuchen Sie unsere Seite „Tiere an Bord“ für allgemeine Informationen über die Mitnahme von Haustieren.

Hafeninformationen

Klicken Sie hier für die Hafenpläne der ausgewählten Reederei: