Fähre Moby Corse

Moby Lines

Fähren nach Korsika, Sardinien und Elba

Eine Fähre im Süden Europas – Verbindungen von Italien nach Korsika, Sardinien und zur Insel Elba. Die Geschichte von Moby Lines geht zurück in das Jahr 1959. Damals wurde die Gesellschaft unter dem Namen «Navigazione Arcipelago Maddalenino» gegründet. In den 1990er Jahren erhielt die Gesellschaft schliesslich den Namen Moby Lines. Ende 2018 wurde Moby Lines mit Tirrenia fusioniert, wobei bereits seit 2015 die Strecken von den zwei Reedereien gemeinsam abgedeckt wurden.

Fährstrecken von Moby Lines

Fähren zwischen dem italienischen Festland und Sardinien
Livorno – Olbia | Olbia – Livorno
Genua – Olbia | Olbia – Genua
Civitavecchia – Olbia | Olbia – Civitavecchia
Piombino – Olbia | Olbia – Piombino

Fähren zwischen dem italienischen Festland und Elba
Piombino – Portoferaio | Portoferaio – Piombino
Piombino – Cavo | Cavo – Piombino
Piombino – Rio Marina | Rio Marina – Piombino

Fähren zwischen Italien und Korsika
Livorno – Bastia | Bastia – Livorno
Genua – Bastia | Bastia – Genua

Fähren zwischen Korsika und Sardinien
Bonifacio – Santa Teresa di Gallura | Santa Teresa di Gallura – Bonifacio

Gut zu wissen über Moby Lines

Für Kinder bieten Moby Lines und Tirrenia besonders viele Angebote: Die Schiffe sind auf Kinderbedürfnisse ausgelegt und verfügen über Kinderspielbereiche und Swimming Pool.

Auf den Überfahrten nach Sardinien profitieren ortsansässige oder gebürtige SardInnen von einer Reduktion auf die Ticketpreise.

Fähre Moby Lines Restaurant
Fähre Moby Lines Restaurant
Fähre Moby Lines Buffet
Fähre Moby Lines Restaurant
Fähre Moby Lines Gang

Tiere an Bord

Falls Sie mit Ihrem Haustier reisen, besuchen Sie unsere Seite „Tiere an Bord“ für allgemeine Informationen über die Mitnahme von Haustieren. Für den Transport von Haustieren stellt die Reederei auf ausgewählten Strecken gesonderte Kabinen zur Verfügung.

Hafeninformationen

Klicken Sie hier für die Hafenpläne der ausgewählten Reederei: